Integrations-Fachdienst für Menschen mit Hör-Beeinträchtigung – Übergang Schule-Beruf

Kurz-Name: K A o A-STAR

 

Der Integrations-Fachdienst unterstützt Schüler und
Schülerinnen mit Hör-Beeinträchtigung.

Das gilt für Jugendliche in den Klassen 8 bis 10.

Die Jugendlichen müssen

einen Schwer-Behinderten-Ausweis haben
oder sonder-pädagogischen Förder-Bedarf.

Das machen wir:

Die Jugendlichen bereiten sich
auf einen passenden Beruf vor.

Wir unterstützen sie dabei.

Die Jugendlichen erfahren, was sie gut können.

Sie lernen verschiedene Berufe kennen.

Sie trainieren Vorstellungs-Gespräche.
Sie suchen Dolmetscher.

Die Jugendlichen schreiben
Bewerbungs-Unterlagen.

Wir unterstützen sie dabei.

Wir unterstützen sie bei der Suche nach einem Praktikum
und einem Ausbildungs-Platz.

Wir beraten Eltern und zukünftige Arbeit-Geber.

Wir beraten Sie, wenn Sie Hilfsmittel brauchen.

Oder Dolmetscher.

Manche Jugendlichen brauchen Extra-Geld
für die Ausbildung.

Wir beraten sie dazu. 

Das ist wichtig:

Die Beratung ist für alle kostenlos.

Wir können Gebärden-Sprache.

Wir haben Schweige-Pflicht.

Das bedeutet:

Wir dürfen nicht weiter-sagen,
was Sie uns gesagt haben.

Bitte machen Sie einen Termin.

Unsere Mitarbeiterinnen sind per Fax0231 91 30 02 -33 erreichbar

oder per Mail an berufsorientierung@zfg-dortmund.de.