ZFG-Logo

Wir über uns

Im Zentrum für Gehörlosenkultur e.V. (ZfG) an der Huckarder Straße finden Sie Angebote zur ambulanten psychosozialen Beratung, Betreuung und Begleitung in verschiedenen Fachdiensten für Menschen mit Hörbeeinträchtigung.

An weiteren Standorten in Dortmund-Kley und Bövinghausen befinden sich unsere stationären Bereiche Wohnheim und Außenwohngruppe.

Fachdienste bei uns im Haus für hörbeeinträchtigte Menschen

Wohnheim und Außenwohngruppe in Dortmund Kley

Bei uns finden Sie Anlaufstellen und Kommunikationsmöglichkeiten für Menschen mit unterschiedlichen Hörbeeinträchtigungen.

Trotz unseres Namens stehen unsere sozialen Dienstleistungen nicht nur gehörlosen Menschen zur Verfügung, sondern allen Menschen mit Hörbeeinträchtigung sowie deren Angehörigen. Auch von Behinderung (Hörbeeinträchtigung) bedrohte Menschen können unsere sozialen Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Anfragen interessierter hörender MitbürgerInnen zum Thema Hörbeeinträchtigung, Gehörlosigkeit, Schwerhörigkeit etc. beantworten wir gerne.

Gehörlose Kunden können mit unseren pädagogischen MitarbeiterInnen in der Deutschen Gebärdensprache (DGS) gebärden.

Als Teil verschiedener sozialer Netzwerke in Dortmund, in Nordrhein-Westfalen sowie als Mitglied des Paritätischen und der Paritätischen Qualitätsgemeinschaft arbeiten wir eng mit unseren Kostenträgern und Fachdiensten anderer Leistungsanbieter zusammen.

Unsere Veranstaltungshalle und verschiedenen Seminarräume werden vorrangig von hörbeeinträchtigten Menschen genutzt. Nach Absprache stellen wir Räumlichkeiten jedoch auch hörenden Interessierten zur Verfügung.

Als gemeinnütziger Verein freuen wir uns im Zentrum für Gehörlosenkultur e.V. über Spenden und stellen Ihnen umgehend eine Bescheinigung für das Finanzamt aus.

Bankverbindung für Spenden

der Eingang zu unserem Haus
unser Haus