ZFG-Logo

Berufsbegleitende Hilfen sowie Unterstützung beim Übergang von der Schule in den Beruf

Der Integrationsfachdienst des Zentrums für Gehörlosenkultur e.V. Dortmund bietet schwerhörigen, ertaubten und gehörlosen Menschen Unterstützung

  • bei Problemen am Arbeitsplatz
  • in Fragen der beruflichen Orientierung
  • bei notwendigen Abklärungen mit Ämtern und Behörden

Der Integrationsfachdienst berät Arbeitgeber

  • bei Fragen und Problemen hörgeschädigter Menschen am Arbeitsplatz wie z.B. Fragen zur behindertengerechten Arbeitsplatzausstattung
  • zur Inanspruchnahme finanzieller und technischer Hilfen

Jeder Interessent kann sich direkt an den Integrationsfachdienst wenden.

Die Angebote sind für schwer behinderte Menschen und Arbeitgeber kostenlos.

Ansprechpartnerinnen

Frau Krebs

Frau Andrea Krebs
Diplom-Sozialarbeiterin
Berufsbegleitung
Tel.: (0231) 91 30 02 -11
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkrebs(at)zfg-dortmund.de

Frau Timmer

Frau Katja Timmer
Heilerziehungspflegerin/Psychologin
Berufsbegleitung
Tel.: (0231) 91 30 02 -15
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailtimmer(at)zfg-dortmund.de

Frau Stania

Frau Nicole Stania
Diplom-Sozialpädagogin
Tel.: (0231) 91 30 02 -21
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailstania(at)zfg-dortmund.de

Frau Klöcker

Frau Antje Klöcker
Diplom-Heilpädagogin
Tel.: (0231) 91 30 02 -21
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkloecker(at)zfg-dortmund.de

Wir sind per Fax unter der Nummer (0231) 91 30 02 -33 erreichbar. 

Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Auftraggeber und Kooperationspartner

Der Integrationsfachdienst arbeitet im Auftrag des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe.

Kooperationspartner des Integrationsfachdienstes sind u.a. die Agentur für Arbeit, ARGE, LVA, BfA und Berufsgenossenschaften.

Das Zentrum für Gehörlosenkultur e.V. ist in Dortmund Teil eines Verbundsystems, gemeinsam mit dem Diakonischen Werk, der Stadt Dortmund sowie des Caritasverbandes, unter dessen Trägerschaft der Verbund organisiert ist.

Die in diesem Verbund zusammengeschlossenen Fachdienste dienen dem gesetzlichen Auftrag schwer behinderte Menschen bei der Eingliederung in das Arbeitsleben zu unterstützen.

Download

Leitet Herunterladen der Datei einIFD-Flyer

Links

Öffnet externen Link in neuem FensterPortalseite des IFD Westfalen für Dortmund

Öffnet externen Link in neuem FensterIFD des Caritasverbands Dortmund

Öffnet externen Link in neuem FensterIFD des Diakonischen Werks Dortmund

Öffnet externen Link in neuem FensterSTAR – Schule trifft Arbeitswelt

 

unser Haus