ZFG-Logo

04.12.2014

Tag der offenen Tür an der Rheinisch-Westfälischen Realschule Dortmund

 

Viele neugierige Augen und Ohren waren am 22. November 2014 in der Öffnet externen Link in neuem FensterRheinisch-Westfälischen Realschule anzutreffen. Am Tag der offenen Tür informierten sich zukünftige Fünftklässler mit ihren Eltern über die Schule und deren Angebote. Zum Einen konnten sich Interessierte Unterrichtsstunden ansehen und dort hospitieren. Zum Anderen gab es die Möglichkeit sich in der Aula über zusätzliche Angebote und KooperationspartnerInnen zu informieren.

Hier war auch das Zentrum für Gehörlosenkultur e.V. Dortmund mit einem Informationsstand vertreten. Die Öffnet internen Link im aktuellen FensterAllgemeine Beratung für schwerhörende Menschen, Öffnet internen Link im aktuellen FensterSuchtberatung und die Öffnet internen Link im aktuellen FensterSozialpädagogische Familienhilfe sind nur ein Teil der Angebote, die das Zentrum für Gehörlosenkultur in Dortmund und Umgebung anbietet.

Die gebärdensprachkompetenten Mitarbeiterinnen des Hauses Lisa Berger und Sara Breust sind regelmäßig in der Schule anzutreffen, da sie dort in Funktion des Öffnet externen Link in neuem FensterIntegrationsfachdienstes Dortmund SchülerInnen ab Klasse 8 bei ihrer Berufsorientierung unterstützen und begleiten. Dieses Angebot findet im Rahmen des Projekts Öffnet externen Link in neuem FensterSTAR statt.

Die Chance sich über Angebote zu informieren und Fragen beantwortet zu bekommen, nutzten nicht nur die potentiellen „Neulinge“ an der Schule - auch viele SchülerInnen der höheren Klassenstufen blieben für ein informatives Gespräch stehen.

 

 

05.05.2011

Film "25 Jahre ZfG" auf DVD erhältlich

Der anlässlich unseres 25-jährigen Bestehens produzierte Film über die
Geschichte des Zentrums für Gehörlosenkultur liegt nun vor. Er dauert
12:56 Minuten und ist mit Untertiteln und Gebärdensprache unterlegt.

Gegen eine Spende von 5€ und einer E-Mail mit Ihrer Adresse übersenden wir Ihnen gerne ein Exemplar!

 

02.09.2010

Bunte Jubiläumsfeier im Zentrum für Gehörlosenkultur e.V.

Bunte Ballons, große Gesten und rührende Worte machten die 25-Jahr-Feier des Zentrums für Gehörlosenkultur e.V. (ZfG) am 17. September zu einem gelungenen Fest.

Ulrich Pufhan, Vorstandsvorsitzender des ZfG, der als Vater zweier gehörloser Kinder 1985 den Verein zur Förderung junger gehörloser Menschen mit gegründet hat, war zu Tränen gerührt, als er seine Ansprache hielt. „Wer hätte damals gedacht, dass wir heute hier stehen!” freute er sich zusammen mit Edgar Brandhoff, Vorstand des Deutschen Gehörlosenbundes.

Tatsächlich hat das ZfG und mit ihm Geschäftsführer Joachim Welp und sein Team in den ganzen Jahren immer wieder mit finanziellen Einsparungsmaßnahmen zu kämpfen gehabt. Anschaulich dokumentierte Annette Barlach in ihrem mit Gebärdensprache unterlegten Film auch diese Seiten des sozialen Engagements des Hauses. Alle Redner aus Politik und Sozialwesen betonten den Stellenwert des Zentrums mit seinen vielfältigen Beratungsangeboten.

Ohne Worte fanden der Zauberer (Michael Gick) und der Pantomime (Manfred Pomorin) stets die richtigen Gesten und begrüßten alle Besucher, die aus ganz NRW kamen, um alte und neue Bekannte zu treffen.

Wer wollte, konnte nach dem reichhaltigen Buffet des Wohnheims an einem Gebärdenschnupperkurs teilnehmen, kostenlose Hörtests beim B&D Hörmobil durchführen lassen oder über das Gebärdentheater „Putzteufelchen” lachen. Kinder durften Taschen bedrucken, sich auf der Hüpfburg austoben oder sich schminken lassen.

 


Vergangene Veranstaltungen

2019 2018 2017
2016 2015 2014 und älter
der Eingang zu unserem Haus
unser Haus